Mittwoch, 16. Juli 2014

Lieblingsprodukte: Dolma

Es gibt so Sachen, die macht man nur sehr selten selbst. Blätterteig z.B. Ich weiß, wie es geht, aber ich bin schlicht zu faul, den selbst zu machen und kaufe ihn deswegen immer. Mit Dolma ist es das gleiche. Klar, weiß ich, wie man sie macht, aber ich hab da keine Lust zu, will aber trotzdem welche essen :)


Falls ihr nicht wisst, was Dolma sind: Dolma sind ein Klassiker der orientalischen Küche und eigentlich nur mit Reis und Gewürzen gefüllte Weinblätter. Was jetzt unspektakulär klingt, ist mein allerliebstes Essen für unterwegs.
Es gibt Dolma auch mit Hackfleisch gefüllt, aber die werden dann meistens frisch aus der Feinkost Theke verkauft und selten in Dosen abgefüllt. Trotzdem: lest lieber nochmal nach oder fragt den Verkäufer. Ich kaufe meine Dolma beim Gemüsemann um die Ecke.

Hersteller: Diverse
Preis: 2€ bis 3€ für 400 g
Gibt´s bei: türkischen Lebensmittelgeschäften oder im "ethnic food" Bereich großer Supermärkte

Meine Dolma und ich gehen jetzt übrigens ins Freibad, weil´s da ja traditionell nur Pommes und Eis gibt :)

Welchem Dosenessen könnt ihr nicht widerstehen? Baked beans? Ravioli?

Kommentare:

  1. Dolma sind echt lecker! Ich muss mich mal umhören, wie man die firsch macht.
    Ansonsten stehe ich echt nicht auf Dosenessen, dafür liebe ich aber TK-Fertig-Essen umsomehr.
    Am liebsten mag ich das Zeug von Aldi, Netto und Lidl können oft mit ihrer Auswahl nicht mithalten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kauf manchmal noch Kichererbsen aus der Dose. Tiefkühlessen habe ich noch nicht probiert, weil wir sowohl in meinem Elternhaus als auch in meiner Studenten WG keinen Tiefkühler hatten. Jetzt haben wir einen, aber irgendwie nehme ich den nicht so richtig wahr :D

      Löschen
  2. Ohja, gefüllte Weinblätter sind wahnsinnig lecker! :) Die kauf ich auch immer aus der Dose, ich hab sie tatsächlich noch nie selbst gemacht - und stell mir das auch sehr aufwändig vor... Ansonsten kauf ich sehr selten "Dosenfutter", eher mal eine fertige Nudelsoße aus dem Glas. Man hat nunmal nicht immer Zeit und Lust aufwändig zu kochen ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab´s mal mit einer Freundin zusammen gemacht, eine Mordsarbeit. Ich kauf auch echt selten Dosen, ich grusel mich so ein bisschen davor. Außer manchmal eben vorgekochte Hülsenfrüchte.

      Löschen

Senf dazu? Aber gern!
Ich freue mich über jeden Kommentar und Fragen, Kritik, Wünsche und Anregungen sind immer willkommen :)

Für dringende (oder ganz geheime) Anfragen könnt ihr mir auch eine Mail schicken:
kuechenmamsellblog (at) gmail.com