Montag, 9. Mai 2016

Wochenplan 9. Mai - 15. Mai

Diese Woche kommt mein Wochenplan einen Tag später, da wir gestern den ganzen Tag im Boot auf der Sieg unterwegs waren :)


MONTAG
Heute morgen musste es schnell gehen und ich habe bloß zwei Kiwis und eine Mango mit Joghurt und gerösteten Sojabohnen gegessen. Mittags habe ich mir einen Falafel geholt und eben Reste von letzter Woche gegessen, u.a. Zucchinipfannkuchen mit Aioli.

DIENSTAG
Zum Frühstück morgen gibt es Käsekuchen :D Den bereite ich gleich noch zu, das Rezept findet ihr hier. Mittags gibt es Zucchinetti mit der leckersten Käsesoße. Abends gibt es Avocado Tomaten Salat, der ist letzte Woche ausgefallen.  

MITTWOCH
Zum Frühstück wird es Hirsecreme mit Granatapfel geben, falls der Granatapfel, den ich gerade auf dem Balkon gefunden habe, noch gut ist... Mittags gibt es die heißgeliebten rohen Zucchiniröllchen mit Nussfüllung und abends gebratene Paprika mit Veggiewürstchen und Frischkäse, die letzte Woche auch leider ausfallen mussten. 

DONNERSTAG
Zum Frühstück gibt es wieder Käsekuchen, mittags mache ich Wraps mit Salat und den Resten vom Vortag und abends gibt es Ofengemüse mit Aioli.

FREITAG
Am Freitag gibt es nochmal die Hirsecreme und abends eine one pot pasta nach Arnes Rezept, dazu den Oliventofu von Taifun.

SAMSTAG
Zum Samstagsfrühstück wird es Waffeln geben und im Laufe des Tages Pasta mit Paprika und tofu rosso in Sahnesoße. Für Sonntag habe ich mir noch nix überlegt, vielleicht lasse ich mich noch beim Einkauf inspirieren :)


Habt ihr schon was geplant? Was esst ihr die Woche über?
 

Kommentare:

  1. Ich plane immer nur von Tag zu Tag.

    AntwortenLöschen
  2. Wie machst du das denn dass du Mittags was anderes ist als Abends bzw am Tag davor?
    Ich nehme meine Reste von Abends immer als Mittagessen auf die Arbeit mit -also koche immer zwei oder mehr (einfrieren!) Portionen :) Zweimal kochen ist beruflich gar nicht drin :/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Kati!

      Die Reste meines Mittagessens nimmt der Mann am nächsten Tag in der Bentobox mit, ich selbst esse jeden Tag was anderes. Und ich koche auch nur einmal täglich, da ich auch eine 50 Stunden Woche habe. Ich achte einfach darauf, viele Gerichte zuzubereiten, die schnell gehen und sich schnell zusammenwerfen lassen.

      Am Wochenende mache ich Dinge wie Soßen und Dressings, koche Hülsenfrüchte + Pseudogetreide, was ich dann im Kühlschrank lagere.
      Ansonsten bleibt aber auch von dem ganzen Essen immer einiges übrig, sodass ich manchmal an einem Tag gar nicht koche und nur Reste esse. Generell hilft der Wochenplan aber sehr, zu planen und zu schauen, wo man schnelle Gerichte mit aufwändigeren kombinieren kann :)

      Löschen

Senf dazu? Aber gern!
Ich freue mich über jeden Kommentar und Fragen, Kritik, Wünsche und Anregungen sind immer willkommen :)

Für dringende (oder ganz geheime) Anfragen könnt ihr mir auch eine Mail schicken:
kuechenmamsellblog (at) gmail.com