Dienstag, 16. Dezember 2014

Orangenmonde

Jaja, eigentlich ist hier ja sonntags der süße Tag. Aber ich weiß ganz genau, dass ihr zwischen diversen Plätzchentellern und Glühweinständen hin und her wuselt, deshalb machen wir diese Woche ein paar Ausnahmen. Es ist schließlich Advent. Zeit, sich Winterspeck anzufuttern :)

...das könnt ihr ganz hervorragend mit meinen neuen Lieblingsplätzchen erledigen: Orangenmonde.


Die Orangenmonde hatte ich zum ersten Mal im Sommer für eine marokkanische Hochzeit gemacht - Safran und Orange und Mandeln passen aber auch hervorragend in die Weihnachtszeit.


Zutaten
(für ca. 40 Stück, je nach Größe)

1 Bioorange
1 Prise Salz
4 EL Sojamehl
150 g Zucker
120 g Margarine
250 g gemahlene Mandeln
150 g Mehl
6 EL Speisestärke
Prise Safran
125 g Puderzucker


Die Orange waschen und die Schale abreiben. Anschließend den Saft mit den Händen auspressen.

Das Sojamehl mit 8 EL Wasser verrühren und quellen lassen.

Gemahlene Mandeln, Zucker, die Prise Salz, Mehl, Speisestärke und Safran mischen.

Die Sojamehlmischung und die Margarine dazugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten.

Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und für mindestens eine halbe Stunde in den Kühlschrank legen.

Den Ofen auf 170°C Ober-/Unterhitze vorheizen.


Den Teig zwischen zwei Lagen Frischhaltefolie nicht zu dünn ausrollen (ca. 5mm), Monde ausstechen und für ca. 13 Minuten backen, dabei aufpassen, dass die Monde nicht zu dunkel werden.

Lasst die Monde kurz abkühlen, bevor ihr aus dem Puderzucker und wenig Orangensaft (ca. 1 EL) eine Glasur herstellt, mit der ihr die Monde überzieht.


Ich hab die Schale einer weiteren Orange abgerieben, kurz im Ofen getrocknet und die Orangenmonde damit noch verziert :)



Kommentare:

  1. So schöne Rezepte dürfen gerne auch wann anders als sonntags gebloggt werden ;) Die klingen wirklich super! Und wenn ich was mit Orangenschale mache, dann hab ich das auch noch ganz für mich allein :D (Ein Schelm, wer Böses dabei denkt...)
    Liebe Grüße.
    Carla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, wirklich? Orangenschale ist doch so was Feines! Aber man muss auch mal nur sich selbst was Gutes tun :D
      Wünsche Dir eine entspannte Adventszeit mit vielen Leckereien :)

      Löschen

Senf dazu? Aber gern!
Ich freue mich über jeden Kommentar und Fragen, Kritik, Wünsche und Anregungen sind immer willkommen :)

Für dringende (oder ganz geheime) Anfragen könnt ihr mir auch eine Mail schicken:
kuechenmamsellblog (at) gmail.com