Sonntag, 13. Juli 2014

Dreierlei Cupcakes und Verlosung - süß am Sonntag

Heute schummel ich ein bisschen. Eigentlich gibt es nämlich gar keine Cupcakes, sondern Muffins mit Schokoladencreme drauf :)
Das Originalrezept habe ich hier gefunden, veganisiert und mit drei Sorten saisonalem Obst nachgebacken. Dreimal lecker!


Zutaten
(für ca. 15 Cupcakes)

je 100 g Erdbeeren, Kirschen und Blaubeeren
60 g Haferflocken
150 g Zartbitterschokolade
125 ml Sonnenblumenöl
150 g Zucker
2 EL Sojamehl
1 Vanilleschote
175 ml Mandelmilch (oder andere pflanzliche Milch)
420 g Mehl
3 TL Backpulver
Prise Salz

für die Creme
200 ml aufschlagbare pflanzliche Sahne
1 EL Kakao
1 EL Vanillezucker
50 g Schokostreusel
+ noch etwas mehr Obst für die Deko


Zuerst rührt ihr euch den Eiersatz an: verrührt 4 EL Wasser mit dem Sojamehl, sodass alle Klümpchen verschwinden und lasst es kurz quellen.

Wascht das Obst, entsteint die Kirschen, schneidet den Erdbeeren die Stiele ab und schneidet sie klein. Blaubeeren und Kirschen könnt ihr ganz lassen.

Hackt die Schokolade klein und röstet die Haferflocken kurz in einer Pfanne ohne Öl an.

Schneidet die Vanilleschote längs auf und kratzt das Mark heraus.

Heizt euren Ofen auf 180°C vor und legt ein Muffinblech mit Papierförmchen aus. Ich hab für jedes Obst eine andere Farbe genommen, rot für Erdbeer-, blau für Blaubeer- und pink für die Kirschcupcakes.

Öl, Zucker und Eiersatz in eine Rührschüssel geben und miteinander verrühren. Nach und nach gebt ihr die Mandelmilch sowie das Vanillemark hinzu.

In einer anderen Schüssel mischt ihr Mehl, Backpulver und Salz miteinander. Gebt die Mehlmischung zur Zuckermischung und rührt weiter bis alles ein geschmeidiger Teig geworden ist. Anschließend hebt ihr die Haferflocken sowie die gehackte Schokolade unter.

Das ist euer Grundteig. Drittelt ihn und gebt jeweils Erdbeeren, Blaubeeren oder Kirschen dazu und füllt den Teig in die jeweiligen Förmchen.

Schiebt sie für gut 20 Minuten in den Ofen und macht die Stäbchenprobe, bevor ihr sie rausholt.

Für die Creme schlagt ihr einfach Sahne auf, mischt sie mit etwas Zucker und Kakao und großzügig Schokostreuseln. Sind die Cupcakes abgekühlt, spritzt ihr ein Sahnehäubchen auf und dekoriert mit dem restlichen Obst.

Ich hatte schon alle frischen Kirschen aufgegessen, deshalb liegt auf dem Kirsch Cupcake eine getrocknete :)


Und jetzt hab ich noch was Schönes für euch:


Ich hab mir gedacht, das letzte Mal, das man etwas gewinnen konnte, ist schon viel zu lange her. Da ich selbst neue Küchentücher brauchte, habe ich einfach ein paar mehr für euch mitbestellt und kleine Cupcakes aus Flauschistoff aufgebügelt :)
Und die könnt ihr jetzt gewinnen!


Die Küchentücher sind von Linum, einer schwedischen Firma, die hauptsächlich Küchentextilien herstellt. Die Qualität ist super, die Farben waschen nicht aus, man kann die Küchentücher tatsächlich zum Abtrocknen und nicht nur zum schön rumhängen benutzen und es wird Wert auf Nachhaltigkeit in der Produktion gelegt.
Außer einem ganzen Rudel Küchentücher benutze ich eine Schürze sowie zwei Tischdecken von Linum und bin mit allem zufrieden. Und dies ist kein gesponserter Post, ich bin wirklich zufrieden ;)


Wenn ihr eines der drei Küchentücher gewinnen wollt, hinterlasst mir einfach bis Samstag, den 19. Juli 2014 um 23:59 Uhr einen Kommentar hier auf dem Blog. Unter allen Teilnehmern lose ich dann drei Gewinner aus und gebe euch nächsten Sonntag Bescheid, wer gewonnnen hat :)

Das Kleingedruckte: Wenn ich euch nicht persönlich kenne, hinterlasst mir bitte eine e-Mail Adresse oder eine andere Kontaktmöglichkeit, damit ich euch benachrichtigen und eure Adresse erfragen kann, wenn ihr gewinnt. Versandt wird nur innerhalb Deutschlands, ihr solltet mindestens 18 Jahre alt sein, der Rechtsweg ist ausgeschlossen und der Gewinn wird auch nicht ausgezahlt.
Eure Adressen verkaufe ich an die Mafia.


Viel Glück und einen schönen Sonntag!


Kommentare:

  1. Die sind ja allerliebst und ich liebe Unikate ..vielleicht habe ich ja Glück....Grüßle Patricia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Patricia, ich bräuchte noch eine eMail Adresse von Dir!

      Löschen
  2. Ziehe bald aus meinem Studiheim aus und könnte welche zum "nach dem Nachbacken" deiner Rezepte gebrauchen ;) Griaßle Trang

    PS. Irgendwie versteh ich das mit dem ID und alles nicht so ganz, deshalb hinterlasse ich meine E-Mail-Adresse einfach hier: Lengoc.Trang@web.de :) Bis denn

    AntwortenLöschen
  3. Deine Fake-Cupcakes würden mir jetzt auch schon zusagen! Die sehen so lecker aus & süßes geht ja sowieso immer und überall!
    Und du hast Geschäfte mit der Mafia am laufen? Wird man da reich? Ich würde gerne einsteigen, nachdem ich vor Lachen die Tastatur gewischt habe :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich komm ja eigentlich aus einer langen Linie von Pferdezüchtern; Pferde interessieren die Mafia im 21. Jahrhundert aber irgendwie nicht mehr. Deswegen jetzt Adressen.

      ;)

      Löschen
  4. Ich würde mich riesig freuen, eins dieser niedlichen Küchentücher zu gewinnen. :-)
    ( cg-luepges@gmx.de)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Cuuuupcakes <3
    Ich hab mich immer gefragt, wie man veganes topping hinbekommt, aber mit schlagfix und soyatoo ist das ja auch möglich ^^

    AntwortenLöschen
  6. Die sind ja zuckersüß, sowohl die Küchentücher als auch die Cupcakes :D letztere werden definitiv am Wochenende nachgebacken :)
    Würde mich riesig freuen zu gewinnen, als Student kann man sowas immer gebrauchen, meine vorhandenen Küchentücher sind bei weitem nicht so nett anzuschauen :P

    Viele Grüße, Caren
    Email: Caren1990[at]hotmail.de

    AntwortenLöschen
  7. Die "Cupcakes" sehen echt lecker aus.
    Die Küchentücher sehen echt toll aus, würden sich gut in meiner Küche machen ;-)
    (Email: Crysta2206@gmail.com)
    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
  8. Die sind wahrhaftig wunderhübsch und ich könnte definitiv mal anfangen ein paar Sachen zu sammeln für den Tag an dem ich ausziehe :)
    LG Caro
    Car0schwarz@web.de

    AntwortenLöschen
  9. hoffentlich habe ich bei der Verlosung Glück und gewinne die schönen Tücher :)
    Danke im Voraus, Mi

    AntwortenLöschen
  10. Cupcakes sind mir oft zu süß, aber Deine mit dreierlei Beeren und Kakao-Sahne klingen super. Hast Du einen Tipp für eine gute Spritztülle? Die besitze ich nämlich bisher nicht.
    Bei mir steht ein Umzug an und dann fällt einem ja meistens kurz vorher auf, was fehlt beziehungsweise - ahem... - nach jahrelangem Benutzen auseinanderfällt und neu gekauft werden muss. Neben Brotdosen - warum habe ich so wenige??? - zählen dazu Küchentücher. Und wenn's dann noch so zauberhaft schöne wäre, würde ich mich doppelt freuen.

    letsgetupandlive [ät] wordpress.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Miss Polkadot,

      puh, eine echt schwere Frage mit der Wahl der richtigen Spritztülle, die ich für mich selbst immer noch nicht zufriedenstellend gelöst habe! Ist auch ständig ein Thema beim Kaffeeklatsch, wenn drei Generationen begeisterter Tortenbäckerinnen (meine Oma, meine Mutter und ich ;) ) zusammensitzen, aber leider ist DIE Spritztülle bisher nicht gefunden worden.
      Ich verwende z.Z. eine von Tchibo mit einem Silikonbeutel und diversen Aufsätzen. Da nervt mich allerdings, dass ich bei den Tüllen ziemlich eingeschränkt bin und sie obendrein aus Plastik sind. Ich weiß, dass die meisten Profis Einmalspritztüllen mit Metallaufsätzen benutzen. Die findest Du im gut sortierten Supermarkt, bspw. bei HIT oder Kaufland. Ich mag die nicht so, weil Flüssigkeit durchs Papier tritt und man sie eben nur einmal benutzt.
      Wie Du siehst: neverending story ;)

      Aber bei Brotdosen habe ich einen Tipp für Dich; in Japan gibt´s die Tradition des Bento (einfach mal googeln) und es gibt dafür sehr schöne Bentoboxen. Ich kaufe meine entweder direkt im japanischen Viertel in Düsseldorf (Bericht dazu hier: http://kuechenmamsell.blogspot.de/2013/08/einkaufen-im-japanischen-viertel-in.html) oder bestelle sie hier: http://en.bentoandco.com/.

      Viele Grüße
      Elena

      Löschen
  11. Ich werde ja bei allem schwach, wo irgendjemand Cupcakes draufgedruckt oder -gemalt hat & so auch jetzt bei Deinen Küchentüchern. Deshalb macht Platz im Lostopf, ich komme... ;-)

    Liebe Grüße, Schnin
    (schninskitchen@web.de)

    AntwortenLöschen

Senf dazu? Aber gern!
Ich freue mich über jeden Kommentar und Fragen, Kritik, Wünsche und Anregungen sind immer willkommen :)

Für dringende (oder ganz geheime) Anfragen könnt ihr mir auch eine Mail schicken:
kuechenmamsellblog (at) gmail.com