Mittwoch, 9. Juli 2014

Lieblingsprodukte: Alsan

Ich neige zu Paranoia. Ich trinke nicht aus PET Flaschen, benutze keine Alufolie und frage mich bei jedem Stück Plastik, ob da wohl BPA oder anderer Spökes drin sein könnte.
Und auch wenn ich pflanzliches Fett in Form von Olivenöl oder Avocado großartig finde, bin ich gegenüber Margarine lange sehr misstrauisch gewesen, weil die Zutatenliste oft klingt wie ein Raubzug durchs Chemielabor.


Der nette Bioladenmann hat mir dann erzählt, dass er Alsan statt Butter oder normaler Margarine nimmt. Die Zutatenliste ist überschaubar, es werden keine künstlichen Vitamine nachträglich hinzugefügt, sie ist cholesterin- und milchfrei und wird schlicht mit Karottensaft gefärbt. Einziges Manko: es ist kolumbianisches Palmfett drin.

Hersteller: Alsan
Preis: ca. 1,50€ für 250 g
Gibt´s bei: Supermärkten, Bioläden

Der Mann meint übrigens, die Alsan schmecke nach Butter. Kann ich nicht beurteilen, weil ich Butter nie mochte; zum Backen ist sie aber auch super!

Was kommt bei euch aufs Brot oder in den Kuchen?



Kommentare:

  1. Mach mal Kräuter, Salz und Knofi rein :D. Die hält bei uns jeder für "echte" Kräuterbutter ;)

    AntwortenLöschen

Senf dazu? Aber gern!
Ich freue mich über jeden Kommentar und Fragen, Kritik, Wünsche und Anregungen sind immer willkommen :)

Für dringende (oder ganz geheime) Anfragen könnt ihr mir auch eine Mail schicken:
kuechenmamsellblog (at) gmail.com