Sonntag, 15. November 2015

Vegane Zeiten in Köln und schokoladiges Gewinnspiel

Heute vor einer Woche war ich mit der wunderbaren und wie immer äußerst wohlduftenden Frau S. bei einer Verkostung neuer veganer Produkte im Vegane Zeiten in Köln.


Das Vegane Zeiten gab es schon, als Veganer noch gar nicht erfunden waren und Annette bietet eine riesige Auswahl veganer Lebensmittel, Kosmetik und Kleidung an. Ein paar Eindrücke findet ihr hier.

Eigentlich wollten Frau S. und ich nach der Verkostung noch im zauberhaften Café Fatsch vorbeischneien, was sich schon beim Betreten des Vegane Zeiten als ziemliche Schnapsidee herausstellte, weil es so viele Leckereien zum Probieren gab!


Neben diversen Fleischersatzprodukten gab es auch Weihnachtliches wie Lebkuchen, Kekse und Marzipanpralinchen, Unmengen Naschi in jeder Ecke und veganen Käse von No Muh, der wirklich gut war!

All das wurde untermalt von den Brutzelgeräuschen eines sehr motivierten Grillherren, der im Zwei-Minuten-Takt immer wieder neue Sorten veganes Fake Fleisch auf den Grill schmiss, sofort an die Umstehenden verteilte und dabei meinte, diese Veranstaltung sei ähnlich wie ein Brunch, es gehöre dazu, dass man alles durcheinander esse und sich danach schummrig fühle.

Und Annette hat vegane Eier auf Pumpernickel gereicht. Gruselig echt!


Außerdem waren zwei kleine Manufakturen vor Ort, die ich noch nicht kannte: Kraut und Blüten, die "Feines aus Wildem" herstellen und z.B. ein sehr leckeres Löwenzahn Chutney machen, das wirklich nach Blumen schmeckt. Ansonsten sehr zu empfehlen: das Wildkräuterkaramell. Schaut mal im Shop vorbei, ich habe mich vor Ort schon mit einigen Weihnachtsgeschenken eingedeckt :)


Mein absolutes Highlight ist die Schokolade von Das Bernsteinzimmer gewesen! Nachdem ich mich durch die mindestens ein Dutzend verschiedenen handgemachten Schokoladensorten probiert habe, hätte ich Solveig gerne gefragt, ob sie mich nicht adoptieren möchte. Habe mich aber nicht getraut.

Die Schokoladen sind einfach unheimlich lecker, ich hätte einen ganzen Bollerwagen voll mitnehmen können. Auf jeden Fall habe ich an dem Tag ein Zehntel meines Körpergewichts in Schokolade gegessen :)

Es gibt außerdem auch handgemachte Pralinen, bspw. handgefaltetes Blätterkrokant, das eine unabhängige Jury (meine krokantsüchtige Mutter, der ich einige mitgebracht hatte) als schlicht umwerfend beschrieben hat. Und weiße Nugatpralinen, die sogar ich gut fand, obwohl ich ja eigentlich eher für zartbitter zu haben bin. Ganz im Gegensatz zu Frau S., die nach deren Genuss schlagartig verstummte und einen leicht glasigen Blick bekam :D


Und wisst ihr, was das allerbeste ist? Zwei von euch können je eine handgemachte Schokolade aus Solveigs Bernsteinzimmer gewinnen! Zur Auswahl stehen eine zart goldene Cremeschokolade mit gerösteten Sonnenblumenkernen und Cornflakes oder eine weiße Schokolade mit Matcha und Kokos.

Um teilnehmen zu können und eine der beiden Schokoladen zu gewinnen, hinterlasst mir bitte bis Sonntag, den 22. November 2015 23.59 Uhr einen Kommentar hier auf dem Blog mit eurer Wunschschokolade und einem Vorschlag, welche Schokoladensorte unbedingt noch hergestellt werden müsste :)
Unter allen Teilnehmern lose ich dann Montagmorgen zwei Gewinner aus und benachrichtige die Glücklichen sofort! Viel Glück, ich drück euch die Daumen :)

Das Kleingedruckte: Wenn ich euch nicht persönlich kenne, hinterlasst mir bitte eine e-Mail Adresse oder eine andere Kontaktmöglichkeit, damit ich euch benachrichtigen und eure Adresse erfragen kann, wenn ihr gewinnt. Falls jemand innerhalb von sieben Tagen nicht reagiert, wird neu ausgelost.Versandt wird nur innerhalb Deutschlands, ihr solltet mindestens 18 Jahre alt sein, der Rechtsweg ist ausgeschlossen und der Gewinn wird auch nicht ausgezahlt.
Eure Adressen verkaufe ich an die Mafia.


Vielen Dank an Annette, Solveig und alle Beteiligten, wir hatten viel Spaß bei euch! :)


So, die Gewinner sind liebevoll von meiner Glücksfee meinem Glücksgorilla gezogen worden. Je eine Tafel Schokolade geht an Philipp und Katharina! Schaut mal in Eure Mails, damit ich die beiden Schätze bald losschicken kann :)

Alle anderen: nicht traurig sein! Solveig öffnet diesen Samstag (28.11.2015) die Pforten ihres Onlineshops und ihr könnt Euch Schokolade in rauen Mengen bestellen :)
Alles weitere hier:  Das Bernsteinzimmer

Kommentare:

  1. Das klingt nach einem Verkostungsschlemmen, dem ich sehr gerne beigewohnt hätte. Und dann auch noch gemeinsam mit einer anderen Bloggerin, die genauso gerne über vegane Leckereien redet wie man selbst.
    Für mich als riesigen Schokoladen-Fan - aber wer ist das nicht?! - ist das Gewinnspiel sehr reizvoll. Meine Wunschvariante wäre die Cremeschokolade mit gerösteten Sonnenblumenkernen und Cornflakes. Erfunden werden müsste für mich unbedingt eine vegane dunkle Karamell-Meersalz-Tafel. Die Kombination ist einfach wunderbar.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ha ha, die hatten wir sogar, mit "sahne" und Salz-Karamell-Stücken... Wollte aber keiner :-( schreib mir mal, eine Tafel hab ich noch über ;-) also an das Bernsteinzimmer schreiben ;-)

      Löschen
  2. ...DAAAAAS würde ich zu gerne mal probieren - ich gehe jetzt sofort auf die homepage von Bersteinzimmer und schau mir das mal an. Vielleicht finde ich ja da das eine oder andere Geschenk...? Wenn es nach mir gehen würde, dann hätte ich sehr gerne eine Kombination aus Bitterschoki mit Salz und geröstetem Sesam.
    Grüße von der Heike
    heikeääääääätkanalstr22.de

    AntwortenLöschen
  3. Boah sieht das alles lecker aus *_*

    Ich bin zufrieden mit einer einfachen Tafel Vollmilchschoki :D Und bin da auch eher unkreativ was Zutaten kombinieren angeht :D Schoki mit Rosinen würde ich mal probieren und natürlich unbedingt die mit Sonnenblumenkernen und Cornflakes :)

    LG, Sandrina
    sandrinasolazzo@web.de

    AntwortenLöschen
  4. Hey,

    ich würde mich sehr über die weiße Schokolade mit Matcha und Kokos freuen. Man müsste unbedingt noch eine Zartbitterschokolade mit einer cremigen Füllung aus Acai Beeren und einem Topping aus knusprigen gerösteten Paranüssen auf den Markt bringen.

    LG
    fashion.and.more@gmx.de

    AntwortenLöschen
  5. Guck guck,
    Ich fände auch die Cremeschokolade toll, Matcha ist nicht so meins :-). Ich fände eine Schokolade mit Kokosblütenzucker oder nur gesüßt mit Dattelpaste genial. Und das in Kombination mit Banane, ein Traum...
    Alles Liebe,
    Melli

    Instagram elli_now
    Melli.reuss Ät Web.de

    AntwortenLöschen
  6. ich liebe vegane nuss-nougat schokolade mmmmmmmmmmmmmmmmmmm da wäre ich im paradies gewesen. natürlich hätte ich gerne einen gewinn :-D glg "andrea(punkt)teni(klammeraffe)oewg(punkt)at"

    AntwortenLöschen
  7. Oh mein Gott!!! Ich kenne das Bernsteinzimmer und kriege nicht genug von diesen unheimlich leckeren Schokoladen <3 Ich würde mich super über die weiße Matcha mit Kokos freuen, wobei sich die Cremeschokolade auch so unheimlich lecker anhört...
    Ich würde mir für den Frühling/Sommer eine weiße Joghurt-Himbeer Schokolade wünschen, weil ich die noch nicht in vegan entdeckt habe :-)
    Liebe Grüße
    Juli
    (jylti@gmx.de)

    AntwortenLöschen
  8. Beide Schokoladensorten hören sich sehr verführerisch an. Aber die Cremeschokolade mit gerösteten Sonnenblumenkernen und Cornflakes wäre mein Favorit! Ich fände die Idee einer Zartbitterschokolade mit Mandel und Marzipan prima, falls es sowas nicht schon gibt! Ich würde mich auf jeden Fall tierisch über den Gewinn der Schokolade freuen!

    Lieber Gruß, Amelie

    AntwortenLöschen
  9. Also ich find beides sehr ansprechend :) würde dann wohl die Cremeschoki bevorzugen.
    Zu erfinden: eine "Jogurtette"-Schoki (eben ähnlich dem Original mit Erdbeer-Joghurtcreme) oder eine "Raffaelo"-Version mit Mandeln und Kokoscreme.
    katjablaul@hotmail.de

    AntwortenLöschen
  10. Mhhhhh... das sieht aber alles sehr gut aus! Ich bin auch eher auf der dunklen Schokoladenseite, wie du ;-), wobei weiße Schokolade auch toll ist.
    Ich finde, dass man für die Weihnachtssaison eine Bratapfelschokolade kreieren sollte, das wäre der Hammer!
    Von den zwei Gewinnschokoladen (lustiges Wort :D) finde ich die mit Cornflakes und gerösteten Sonneblumenkernen ansprechender, Matcha ist nicht so mein Ding.

    Danke für den tollen Shoptipp, gerne mehr davon :-)

    Liebe Grüße
    Caro
    caro.schwarz94(at)gmx.de

    AntwortenLöschen
  11. Wenn ich das so lese möchte ich am liebsten schon 30 Vorbestellungen bei Solveig machen! Beide Schokoladensorten hören sich ungemein köstlich an. Ich wünschte ich könnte beide nehmen! Ich entscheide mich dann für die Cremeschokolade :)
    Meiner Meinung nach sollte es mal eine Schokolade mit den niederländischen Pepernoten geben. Die gibt es jetzt immer zur Weihnachszeit und schmecken super! Das könnte man dann in eine Tafel aus weißer und cremiger dunkler Schokolade einbauen. Das Is doch mal eine Idee! :3

    Liebe Grüße Julia
    nessi071@hotmail.de

    AntwortenLöschen
  12. Die Matcha Schokolade wäre super. Da Solveig schon recht viele, besondere Schokoladenkreationen entworfen hat, schlage ich folgende noch vor: Krokant mit Erbeeren überzogen mit hellbrauner Reismilchschokolade und Goldstaub. ;)
    LG Katharina
    Kinddernachtblumen@gmx.de

    AntwortenLöschen
  13. Matcha & Kokos wäre mein Favorit, da mit Kokos einfach alles besser ist! ;)
    Ich bin ebenfalls bereits in den Genuss der wunderbaren Schokoladen vom Bernsteinzimmer gekommen und kann diese nur weiter empfehlen!
    Eine Schokolade, die Nougatcreme und Keks vereint, das wäre mein Traum!

    elina@abwesend.de

    AntwortenLöschen
  14. Ich freu mich unheimlich auf den Bernsteinzimmer Onlineshop! Ich warte schon seit dem Crowd Funding sehnsüchtig :D

    Beim Gewinnspiel würde ich mich über den Gewinn einer weißen Schokolade mit Matcha und Kokos freuen.
    Interessieren würde mich eine Schokoladenkreation mit Vanille und Lakritz, aber ob das passt? Wer weiss...

    Kontakt: mickaBA@gmx.de

    AntwortenLöschen
  15. Da habe ich doch glatt herausgefunden, dass sie ihre Schokoladen bald auch hier in Wuppertal verkaufen, Mensch, da brauche ich ja nichtmal online bestellen! :) Trotzdem würde ich gerne eine probieren, am liebsten die Cremeschokolade mit Sonnenblumenkernen. Als Idee hätte ich eine Schokolade mit ganz viel Keks und einer fruchtigen Note, wie z.B. Banane oder Erdbeere.

    Liebe Grüße
    Christina

    misaki-neko@web.de

    AntwortenLöschen
  16. Schokolade von Solvejg kann nur gut schmecken! Weiße Matcha-Kokos würde ich aber auch mal zu gerne probieren.
    Ansonsten wäre ich für eine simple Sorte wie Schoki mit Cornflakes oder Keks oder auch was "gesundes" nur mit Kokosblütenzucker oder Dattel gesüßt :)
    ( Laura.moema@gmail.com )

    AntwortenLöschen
  17. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  18. Juhu, Schoki zu gewinnen! Da der Onlineshop noch nicht offen ist, muss ich auf diese Weise zu Solvejgs Schokogenialitäten kommen! Ich hätte gerne die Matscha-Schokilade, weil die so eine tolle Farbe hat.
    Und erfunden werden müsste... eine 90%ige mit Kakaonibs, Zimt und Apfel. Oder eine weiße Schokolade mit Kukuma, nicht zu süß.
    Erreichbar unter: knusperhexe(klammeraffe)web(punkt)de

    AntwortenLöschen
  19. Hallo, ich würde mich über die zart goldene Cremeschokolade mit gerösteten Sonnenblumenkernen und Cornflakes freuen. Das Bernsteinzimmer könnte noch eine Marzipan-Kirsch ind dunkler Reismilchschokolade kreieren.
    LG Philipp
    phil.harms1[at]gmail.com

    AntwortenLöschen

Senf dazu? Aber gern!
Ich freue mich über jeden Kommentar und Fragen, Kritik, Wünsche und Anregungen sind immer willkommen :)

Für dringende (oder ganz geheime) Anfragen könnt ihr mir auch eine Mail schicken:
kuechenmamsellblog (at) gmail.com