Freitag, 31. Januar 2014

Woanders essen: Casbah in Siegburg

Machen wir uns nichts vor: Siegburg ist eine Kleinstadt. Fast 1000 Jahre alt, hübsch mit Natur drumherum und ein angenehmer Platz zum Leben; aber eben nicht Köln. Trotzdem kann man in Siegburg wirklich gut vegan essen gehen, nämlich im Casbah.


vegane Spaghetti Carbonara mit Räuchertofu, Zwiebeln und Mandelparmesan


Und genau dort war ich gestern Abend mit der lieben Ann-Katrin von Penne im Topf. Im Casbah wird gehoben mediterran gekocht und auf der kleinen, aber feinen Karte finden sich neben einigen veganen Gerichten ebenso Vegetarisches, Fleisch und Fisch. 

Ich habe (inzwischen zum dritten Mal, glaube ich) die vegane Spaghetti Carbonara bestellt und war wieder mal sehr zufrieden :) Das Schöne am Casbah sind vor allem die Qualität und Frische der Zutaten, die die auf den ersten Blick einfach erscheinenden Gerichte in wirkliche Highlights verwandeln. Zum Nachtisch hatte ich diesmal das vegane Vanille Parfait, muss aber sagen (nachdem ich jetzt alle veganen Desserts durchprobiert habe :) ), dass ich euch eher das Bananen Rohkosteis ans Herz legen würde, das ist absolut unschlagbar lecker!

veganes Vanilleparfait mit Kandisfrüchten, Amaretto und Sahne

Das Casbah liegt direkt am Siegburger Marktplatz, im Sommer kann man sehr hübsch auf dem Markt in der Sonne sitzen und fein essen. Geöffnet hat das Casbah (außer montags) täglich ab 18.00 Uhr, seit kurzem gibt es auch einen Mittagstisch von 12.00 bis 15.00 Uhr. Donnerstags ab 20.00 Uhr gibt es regelmäßig Live-Musik, am Wochenende diverse Parties. Die Speisekarte wechselt je nach Saison.

Weitere Informationen findet ihr hier und hier.


Kommentare:

  1. schöööön war´s wirklich, meine Liebe ! Und wirklich sehr lecker!! Wiederholen wir bald so oder so ähnlich, ja? :)

    AntwortenLöschen
  2. Ohhh nehmt mich mit - ich suche schon ewig ein Lokal in SU wo man mal gut vegan essen kann. Ich kenne das gar nicht, obwohl ich eigentl. von da bin *schäm*

    AntwortenLöschen

Senf dazu? Aber gern!
Ich freue mich über jeden Kommentar und Fragen, Kritik, Wünsche und Anregungen sind immer willkommen :)

Für dringende (oder ganz geheime) Anfragen könnt ihr mir auch eine Mail schicken:
kuechenmamsellblog (at) gmail.com